JR Planwerk Verkehrstechnik GmbH

Über Uns

Die JR Planwerk Verkehrstechnik GmbH ist ein in 2015 gegründetes Bau-Ingenieurbüro mit Sitz in Hamburg. Wir bieten bundesweit professionelle und ergebnisorientierte Lösungen in sämtlichen Bereichen der Verkehrstechnik an. Neben der fachlichen Spezialisierung auf Fahrzeug-Rückhaltesysteme verfügen wir über die notwendige Kompetenz zur Durchführung von Verkehrszählungen, Beschilderung und Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen. Wir erweitern fortlaufend unsere Aufgabengebiete, erarbeiten individuelle Arbeitsmethoden und Lösungskonzepte.

Kompetent und Leistungsstark

Spezialisiert auf passive Schutzeinrichtungen (pSE) an Straßen können wir auf jahrelange Erfahrung in der Montage, zertifizierte Schutzplanken- und Betonschutzwand-Montagefachkräfte, sowie Ingenieurskunst im Bauwesen zurückgreifen. Von der Durchführung und Auswertung von Datenmengen bis hin zur Planung von Verkehrswegen sind wir flexibel aufgestellt, um individuelle Konzepte zur Realisierung Ihrer Projekte zu entwickeln.

Modern und Präzise

Ausgestattet mit neuester und gängiger Software

AutoCAD – CIVIL 3D

 RIB – iTWO

führen wir kompetent und präzise sämtliche Planungsleistungen aus,

erstellen und betreuen Ausschreibungen und finden stets unter Berücksichtigung örtlicher Gegebenheiten

die bestmögliche Lösung für Sie.

Leistungen

Benötigen Sie Unterstützung oder haben Sie Fragen rund um das Thema Verkehrstechnik, Verkehrssicherheit, Verkehrsanlagen? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!

    •  Gefahrenanalyse
    • Untersuchen von Hindernissen und Gefahrenstellen
    • Durchführbarkeit, Planfeststellungsverfahren
    • GPS-gestützte Videobefahrung
  •  
    • Vermessung

    • Straßenverkehrszählung
  •  
    • Auswertung Verkehrsaufkommen
    • Anfertigung von wissenschaftlichen Berichten

    • Objektplanung Verkehrsanlagen: insbesondere Fahrzeug-Rückhaltesysteme, Lichtsignalanlagen (LSA), Beschilderungen und Verkehrszeichen
    • Bestimmung aller im künftigen Baufeld vorhandenen örtlichen Gegebenheiten, die den unterschiedlichen Gefährdungsstufen zuzuordnen sind und Einmessen der sicherheitsrelevanten Abstände. Sämtliche nach RPS 2009 relevanten Hindernisse werden festgehalten und in den Plänen dargestellt
    • Ausarbeiten der Schutzvarianten:  Sondierung und Darstellung möglicher Schutzvarianten vor den klassifizierten Hindernissen, unter Berücksichtigung der erfassten Gefährdungsstufen und Objekte
    • Erstellen von Bestands- und Ausführungsunterlagen:  Mengenermittlung / Streckenbänder / Detaillierte Einsatzbegründung (örtlichkeitsbedingte Entscheidungsargumente für die Systemwahl) / Baubeschreibung / Leistungsverzeichnis

    • Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe
  •  
    • Kurzfristige Klärung eingehender Bieteranfragen, sowie Prüfung der Angebotsunterlagen

    • Überwachung der Montage/Bauaufsicht
    • Vorbereitung und Teilnahme an der Bauabnahme
    • Abrechnungs- und Aufmaßprüfung
    • Prüfung der Abschlagsrechnungen und der Schlussrechnung
  •  
    • Bearbeitung von Nachträgen

---

---

System Prüfung

Wir prüfen ihre systeme

schutzpläne

wir entwerfen schutzpläne

beratung

wir beraten sie für ihre projekte

bestands-aufnahme

wir nehmen großflächig
Bestand von vorhandenen
verkehrssystemen auf

Wir unterstützen Sie

Lassen Sie uns wissen, wie wir Ihnen behilflich sein können

Kontakt

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht